Stadtpolitiker üben erste Kritik

PNN vom 24. Oktober 2013

24.10.2013

CDU-Kreischefin Reiche fordert Sofortmaßnahmen

Angesichts des gewaltigen finanziellen Mehrbedarfs für den Bau neuer Schulen regt sich erste Kritik an der Arbeit der Stadtverwaltung. Vor allem Potsdams CDU fühlt sich von der Rathausspitze überrumpelt – und fordert Sofortmaßnahmen, um den Engpass zu beheben. „Der Bedarf besteht jetzt, nicht erst 2017 oder gar 2021“, kritisierte CDU-Kreischefin Katherina Reiche. Die Union „erwartet ein Verfahren, das betroffene Eltern“, vor allem im Potsdamer Norden, mit in die Diskussion einbinde, so Reiche.

...

> Hier den vollständigen Artikel in den PNN lesen.