Pressemitteilung
13.09.2017, 19:00 Uhr
Frauen Union in der Landeshauptstadt Potsdam wiedergegründet
Dr. Regina Ryssel einstimmig zur Vorsit-zenden der Potsdamer CDU Frauen gewählt

Potsdam – Auf einer Mitgliederversammlung am Mittwoch, den 13. September 2017 wurde die Frauen Union der CDU Potsdam wiedergegründet. Dr. Regina Ryssel wurde einstimmig zur Vorsitzenden der Vereinigung gewählt.

Die gelernte Krankenschwester und dreifache Mutter hat als ihr persönliches Schwerpunktthema den Gesundheitssektor und dabei insbesondere den Pflegenotstand und die Betroffenheit von Frauen im Fokus.

Ihr zur Seite stehen die stellvertretenden Vorsitzenden Ingrid Kaiser-Dallwig und Alexandra Fürstenberg sowie die Beisitzerinnen Alina Gloger und Anna Lüdcke. Jedes Vorstandsmitglied bringt einen eigenen Aufgabenbereich in die politische Arbeit ein. Im Themenkatalog des Frauenteams finden sich die Anliegen von Potsdamer Unternehmerinnen, der Umgang mit psychischer Gewalt gegen Mädchen und Frauen, die Leihmutterdiskussion sowie die Chancengleichheit im beruflichen und politischen Kontext an vorderer Stelle.

Dr. Regina Ryssel hatte sich um die Wiedergründung der Vereinigung der CDU Frauen in Potsdam sehr bemüht und freut sich über den gelungenen Neuanfang:

„Wir sind mit sehr unterschiedlichen frauenpolitischen Inhalten angetreten, und ich glaube, dass viele Frauen sich in einem der vorgestellten Themen wiederfinden können. Das wertschätzende Miteinander war geradezu spürbar“ kommentiert Regina Ryssel den Abend. „Die Frauen Union ist eines der tragenden Netzwerke der CDU. Es freut mich daher sehr, dass wir nun wieder eine Frauen Union im CDU Kreisverband Potsdam gründen konnten. Jetzt wird es unsere Aufgabe sein, die frauenrelevanten Themen in unserer Stadt aufzugreifen, zu diskutieren und miteinander anzugehen.“, so die neue Vorsitzende Regina Ryssel. Sie wird nun im Kreisvorstand der CDU Potsdam die Frauen Union vertreten.    

Geleitet und einberufen wurde die Mitgliederversammlung durch die Landesvorsitzende der Frauen Union der CDU Brandenburg, Kristy Augustin MdL. Sie begrüßte die Wiedergründung des Kreisverbandes in der Landeshauptstadt ebenfalls: „Die Stimme der CDU Frauen wird durch die heutige Wiedergründung weiter gestärkt!“, so Augustin. „Mit Themen wie Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder Wahlfreiheit in der Kindertagesbetreuung setzen wir uns besonders für die Frauen und Familien ein. Die
Themen, die die Frauen behandeln sind aber vielfältig. Das zeigte sich auch bei der Wiedergründung. Mit starken, engagierten Frauen voller Ideen ist die Frauen Union in der Landeshauptstadt nun bestens aufgestellt. Ich freue mich auf viele Themenanstöße, Aktionen und Veranstaltungen mit der Frauen Union Potsdam!“, so Kristy Augustin abschließend.

 

Hintergrund

Die Frauen Union der CDU ist der organisatorische Zusammenschluss der weiblichen Mitglieder der CDU. Mitglied kann darüber hinaus auch jede Frau ab 16 Jahren werden, die sich zu den Grundsätzen und Zielen der Frauen Union der CDU bekennt und sie zu fördern bereit ist.