Rückhalt für Sanssouci- Zuschuss

PNN vom 31. August 2017

31.08.2017

Nachdem Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) vorgeschlagen hat, auch über 2018 hinaus jährlich freiwillig eine Million Euro für die Pflege von Park Sanssouci zu zahlen, zeichnet sich eine Mehrheit für seine Beschlussvorlage in der Stadtverordnetenversammlung ab. Kritik an dem Vorschlag gibt es von CDU und dem Bürgerbündnis/FDP. Matthias Finken, Fraktionsvorsitzender der CDU im Rathaus, sieht in Sachen Schlösser und Gärten nicht die Stadt Potsdam in der Pflicht.

-> Den ganzen Artikel in der PNN lesen