Eltern lassen häufiger impfen

PNN vom 12. Dezember 2017

12.12.2017

Die Impfquote unter den Potsdamer Kindern und Jugendlichen ist im vergangenen Jahr wieder gestiegen. Allerdings liegt sie vielfach immer noch unter dem Landesdurchschnitt. Das geht aus Antworten des brandenburgischen Gesundheitsministeriums auf zwei aktuelle Anfragen der CDU-Landtagsabgeordneten Steeven Bretz und Raik Nowka hervor. Demnach besitze Potsdam im Vergleich zum Landesschnitt weiter die größten Impflücken, insbesondere bei Kleinkindern und Erstklässlern, hieß es.

->Den ganzen Artikel in der PNN lesen