Stadtwerkefest bleibt kostenlos

MAZ vom 9. Dezember 2017

09.12.2017

Besucher des Stadtwerkefests werden auch künftig keinen Eintritt zahlen müssen. Darauf hat sich nach MAZ-Informationen der Aufsichtsrat der kommunalen Stadtwerke bei seiner Sitzung am Freitag geeinigt. Gleichzeitig sollen die Sicherheitsmaßnahmen für das Mega-Event im Lustgarten verstärkt werden. CDU-Fraktionschef Matthias Finken sagte, „grundsätzlich“ sei gegen einen Eintritt nichts einzuwenden. Aber: „Man könnte über die Häufigkeit des Festes nachdenken.“ Das Event könnte beispielsweise nur alle zwei Jahre stattfinden, erläuterte Finken am Mittwoch, 1. November, auf Nachfrage.

-> Den ganzen Artikel in der MAZ lesen